Modernes Facelifting durch Faltenunterspritzung mit Hyaluron und Fadenlifting

Facelifting und Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure München

Bei fortschreitender Faltenbildung reicht häufig die allgemeine Hautregeneration nicht mehr aus, um den von Ihnen gewünschten Effekt zu erzielen. Damit Ihr Gesicht bei tieferen Falten neu erstrahlt, stellen Injektionen mit Hyaluron und/oder PDO Fäden bewährte Regenerationsverfahren dar.

Die Behandlung mit modernster Hyaluronsäure ermöglicht eine Vielzahl von verjüngenden Behandlungen:

Faltenunterspritzung:

Die moderne Facelifting Methode der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure baut die verloren gegangene Elastizität der Haut wieder auf und kann Falten (z. B. Zornesfalte oder Nasolabialfalte)  und einge­fallene Areale korrigieren. So werden feine Linien und Fältchen und sogar tief ausgeprägte Falten durch eine Behandlung sanft von innen aufgepolstert.

Volumenaufbau:

Neben einzelner Falten zeichnet sich der Alterungsprozess der Haut hauptsächlich auch durch einen Volumenverlust aus. Der Abbauprozess von Gewebe führt zu einer Senkung des Mittelgesichts. Dadurch werden entstehen u.a. dunkle Augenschatten, Falten und Mundwinkelfalten, die einen traurigen Gesichtsausdruck vermitteln.
Durch high-end Hyaluronfillern mit enormer Hebekraft, lässt sich dieser Volumenverlust ausgleichen und Ihrem Gesicht wieder ein jugendlicheres Aussehen verleihen.

Hautverjüngung:

Mit einer der körpereigenen Hyaluronsäure identischen lässt sich Ihre Haut wieder langfristige revitalisieren. Während der Behandlung wird die Hyaluronsäure oberflächlich in die Haut injiziert und füllt auf der gesamten behandelten Fläche die entleerten Hyaluronsäuredepots wieder auf. In der Folge kann wieder mehr Feuchtigkeit gespeichert werden und die Haut wirkt frischer, glatter und einfach um Jahre jünger.

Die Hyaluronsäure Behandlung liefert

  • Ergebnisse die sofort sichtbar sind
  • dank weicher Übergänge zwischen nicht behandelten und behandelten Bereichen ein natürliches Aussehen
  • kosmetische Effekte die länger anhalten
  • typischer Weise hält die Wirkung ca. 8-12 Monate an

Im Gegensatz zu älteren Fillern verdrängt die von uns verwendete Hyaluronsäure nicht die Zellen sondern integriert sich, so dass nach dem Abbau die ursprüngliche Zellstruktur wieder vorliegt.

Bei der Fadenlifiting Methode handelt es sich um das derzeit innovativste Lifting-Verfahren  Die aus natürlicher Milchsäure bestehenden PDO Fäden werden seit Jahrzehnten erfolgreich als selbst auflösende Fäden in der Chirurgie eingesetzt. Die Einbringung der  Fäden erfolgte ohne Operation durch eine schonende minmalinvasive Injektionen in die Haut. Diese kann auf Wunsch unter einer lokalen Betäubung durchgeführt werden. Im Laufe der Zeit  bildet der Körper neue Collagenstrukturen und Fibroblasten die Ihrer Haut wieder neue Spannkraft geben. Die Fäden lösen im Laufe von 10-15 Monaten auf. Die Wirkung der neuaufgebauten Strukturen hält jedoch länger.
Darüber hinaus ermöglichen PDO-Fäden mit Widerhaken einen wahren Liftingeffekt von bis zu einem Zentimeter und damit eine bemerkenswerte Gesichtskonturstraffung ohne Operation. Dieses hat im Gegensatz zum konventionellen operativen Facelift, den Vorteil, dass die Heilungsphase in wenigen Tagen abgeschlossen ist und damit mit wesentlich weniger Risiken verbunden ist. Auch sind die Kosten für ein Fadenlifting in der Regel erheblich günstiger als bei einem operative Facelift. 

Das Fadenlifting eignet sich besonders bei:

  • Erschlaffung der Kinn-/Wangenkontur
  • Hängebäckchen
  • hängenden Mundwinkeln
  • Absenkung der Augenbrauen
  • Nasolabialfalten
  • Augenfältchen
  • Oberlippenfältchen
  • Halsfalten
  • Dekolleté
  • Oberarme

Modernes Facelifting  mit Faltenregeneration durch Hyaluronunterspritzung und Fadenlifting lässt Sie Ihre Jugend länger bewahren.

 

Dr. Günter Martin - Heilpraktiker
Hohenzollernstrasse 36 - 80801 München
Tel.: 089-21 96 06 35 -  praxis@biologische-aesthetik-muenchen.de