Platelet-Rich Plasma (PRP) - "Vampirlifting" in München

Das Vampir Lifting, eigentlich Platelet-Rich Plasma (PRP) Methode genannt, hat in den letzten Jahren durch die Medien nicht zuletzt in München Bekanntheit durch viele Prominente erlangt, die Ihre Haut durch diese Methode verjüngt haben. Entgegen der Darstellung ist die Methode nicht blutig.

Bei der Platelet-Rich Plasma (PRP) Methode oder auch Vampirlifting genannt handelt es sich um ein 100% bioidentisches Verfahren, bei dem Ihnen zuerst ca. 10 ml Blut entnommen werden, das anschließend nach einem speziellen Verfahren zur Aufbereitung kommt. Das angereicherte Blutplasma wird Ihnen minimal invasiv die gewünschte Hautregion injiziert.. Die Behandlung dauert zwischen 30 und 45 min.

Direkt nach der Behandlung ist bereits eine leichte Straffung der Haut zu beobachten. Die im Plasma enthaltene Vielzahl von Wachstumsfaktoren führen in den kommenden Wochen zur Regeneration der Haut und Erneuerung der Hautzellen. Einen optimalen Erfolg erzielen Sie durch 3 PRP Behandlungen im Intervall von ca. 2 Wochen und durch eine ergänzende Microneedeling-Behandlung. Die Ergebnisse der PRP Behandlungen halten für ca. 12-18 Monate an. Um einen dauerhaften Erfolg zu erreichen empfehlen sich jährliche Auffrischungen. Im Gegensatz zu einer Behandlung mit dem Botulinum Toxin legt eine PRP-Behandlung nicht die Gesichtsmuskulatur lahm und führt nicht zu einem ausdruckslosen Gesicht, vielmehr erhält die PRP-Behandlung Ihren persönlichen Ausdruck!

Die mit der PRP-Behandlung verbundenen Risiken sind äußerst gering, da Ihr eigenes Blut verwendet wird. In sehr wenigen Fällen treten durch die Injektionen kleine Blutergüsse, Schwellungen oder Rötungen auf. Gerne beraten wir Sie über allen Nebenwirkungen persönlich.

Das reinjizierte Plasma fördert die Selbstregeration Ihrer Haut und führt wissenschaftlich abgesichert zur

  • Regeneration des Collagens
  • Regeneration der Fibroblasten
  • Regeneration des Hyalurons

und verleiht Ihrer Haut wieder ein jüngeres Aussehen.

 

Platelet-Rich Plasma (PRP, Vampirlifting, Vampir Lifting) in München

 

Das Vampirlifting kann entweder durch eine Reihe von Injektionen in die Haut oder/und über ein mesotherapeutisches Verfahren in die Haut durchgeführt werden.

PRP eignet sich nun auch bei Ihren Ästhetik Experten besonders zur Regeneration

  • leichter Faltenbildung
  • des Halses
  • des Dekolletés
  • Ihrer Haare


Die Presse berichtet in vielen Artikeln über das Vampir-Lifting:

Die Wirksamkeit unterstreichen wissenschaftliche Studien :

  • PRP regeneriert die Haut
  • PRP führt zur Verringerung von Falten
  • Eine italienische Ärztegruppen an der Universität von Padua untersuchten ca. 1.500 Patienten mit verschiedenen Arten des Haarausfalls (Alopezia areata, Androgenetische Alopezie und andere Arten wie Lupus, Lichen planopilaris, Follikulitis decalvans)
    Bei mehr als 80% der Patienten mit diffusen Haarausfall stieg die Anzahl der Haare.
    Beim kreisrunden Haarausfall war das Paletet Rich Plasma die erste Methode überhaupt, die eine Verbesserung zeigte und das bei ca. 63% der Patienten!  

 

 

Platelet-Rich Plasma (PRP, Vampirlifting, Vampir Lifting) in München auf einen Blick

Vorteil minimalinvasiver Eingriff, lange Haltbarkeit
Dauer 60 Minuten
Anästhesie lokal
Aufenthalt ambulant
Ausfallzeit keine
Wundheilphase 2-3 Tage
Nachbehandlung Kühlung, für 2-3 Tage kein Sport, keine Sonneneinwirkung
Wirkungseintritt nach 1-2 Wochen
Haltbarkeit 8 bis 15 Monate

Dr. Günter Martin - Heilpraktiker
Hohenzollernstrasse 36 - 80801 München
Tel.: 089-21 96 06 35 -  praxis@biologische-aesthetik-muenchen.de